Telefon: +356 2157 4640 Mobil Telefon: +356 9902 2314 Mobil Telefon: +49 174 1696 81 hda@maltadiscovery.org

Spendenaufruf für das Unterwasser-Forschungs-Projekt in den Gewässern rund um den Archipel von Malta:

 

Youtube: Entdeckung Unterwassertempel Gebel Gol Bahar Video (Recorded 2015)

Die Inselrepublik Malta ist Mitglied der Europäischen Union und liegt in der Zentrale des Mittelmeeres ca. 100 Kilometer südöstlich vor der italienischen Insel Sizilien.

Ich bin Prof. Hubert Zeitlmair h.c.Dr. aus Bayern, ein international anerkannter Vorgeschichts-, u. Atlantis-Forscher; Gründer von Maltadiscovery und Vorsitzender des Forschungs-Exekutiv-Komitees in die Mysterien der Kulturnation von Atlantis. Ich bin der Entdecker des Unterwasser Megalith Tempelkomplexes „Gebel Gol-Bahar“ in den nördlichen Gewässern von Malta.

Maltadiscovery ist eine Gesellschaft für Vorgeschichts- und Atlantis-Forschung e.V. Wir sind eine private „Gemeinnützige Organisation“, die unter der Nummer 111 in Malta registriert ist. Wir dürfen deshalb Spendenquittungen ausstellen.

Über mich:
Seit fast 30 Jahren beschäftige ich mich mit dem akribischen Studium von frühgeschichtlichen Texten, die in Keilschrift auf Tontäfelchen und auf Steintafeln mit fremdartigen Zeichen geschrieben wurden. Die Aussagekraft der Steintafel-Texte lassen so manche Mythen und Legenden bezüglich der ersten menschlichen Hochkultur der letzten Eiszeit nunmehr schwer als reine Erfindungen interpretieren.

Die Aussagekraft der Texte ermöglicht eine klare  Beweisführung für die Existenz dieser Kultur-Nation und somit die endgültige Lösung des Atlantis Mysteriums!
Aufgrund der Ergebnisse meiner jahrelangen Studien schlage ich deshalb vor, dass der jetzige Archipel von Malta einst das Zentrum der im Dunkel der Geschichte verschollenen eiszeitlichen Kultur-Nation gewesen ist.

Zur Unterwasser-Forschung:

Nach dem Ende der letzten Eiszeit stieg der Wasserspiegels der Welt-Ozeane um zirka 200 Meter an. Die Suche nach den zehn baulichen Überresten von Poseidia rund um den Archipel, muss sich deshalb Unterwasser konzentrieren.

Zur Ausrüstung:
Um unser Projekt Unterwasser-Forschung realisieren zu können, benötigen wir dringend ein technisch hoch modern ausgerüstetes Schiff, mit dem wir den Meeresboden akribisch nach baulichen Relikten der vormaligen Hochkultur absuchen werden.

Spenden:
Wir haben nicht genug Geld, um das angestrebte Forschungs-Projekt umsetzen zu können. Wenn wir genug Geld hätten, würde sich Maltadiscovery Research mit großer Leidenschaft in dieses Unterfangen stürzen, um einen Traum wahr werden zu lassen!

Ihre Spenden sind also das Rückgrat dieses Unterfangens! Jeder gespendete Betrag wird deshalb sehr geschätzt. Nur mit Ihrer Hilfe sind wir in der Lage, unser Unterwasserforschungsprojekt zu realisieren!

Alle Forschungsergebnisse werden auf unserer Webseite www.maltadiscovery.org oder www.atlantis-erbe.eu veröffentlicht. So kann sich jeder Spender über den Fortschritt der Arbeiten informieren.

Wer jetzt auch spürt, dass er in den Bann dieser Forschung gezogen wird, kann mit seinem Beitrag (klein oder groß) mithelfen, das „was damals war“ wieder ans Licht zu bringen!
Bitte tätigen Sie alle Spenden über PayPal (Betreff: Unterwasser-Forschung). Ihre Spende ist bei der Steuererklärung abzugsfähig!

Herzlichen Dank für Ihr Interesse und Ihre Großzügigkeit!

 

Prof. Hubert Zeitlmair

Präsident