Die Schriftzeichen am wolkenlosen Himmel

über Comino, bzw. Gozo (Archipel von Malta) stammen von unseren super-natürlichen Schwestern und benennen die Große Göttin Ashtar-tara… Herrin von Atlantis; sie ist noch immer auf der Erde präsent, wenn auch für unsere Augen unsichtbar!


vi.u.pa.ma im Juni 2016

Die Schriftzeichen-Ligatur vi.u.pa.ma bedeutet in proto-Sanskrit… “Höchste Weiblichkeit von vorzüglichem Samen”!

Gedreht lesen sich die Zeichen als Kar.ra was in proto-Sanskrit bedeutet:

“Schöpfer”.

 

Nau-da.i.sama +as-na.na und as.na im Juni 2017

 

Die Schriftzeichen nau da.i.sa.ma ist proto-Sanskrit und ins Deutsche übersetzt lautet der Term: “Der zehnte, letzte Himmel (Basis-Schiff oder Gefäß)!”

Die Schriftzeichen as-na.na sind proto-Sanskrit und ins Deutsche übersetzt lautet der Term: “seiende Mutter (Himmel = Basis-Schiff)

Die Schriftzeichen as-na ist proto-Sanskrit und ins Deutsche übersetzt lautet der Term: “Laser oder jet-Strahl!”